Fon +49 (30) 555 77 26 10
Fax +49 (30) 555 77 26 19
Mail info@risker.de
 

Referenzen

Arthur D. Little
Projektmanagement

Entwicklung eines Projekt Management Systems. Als Front-End/Back-End-Lösung war die Access 97 Anwendung auf den Multi-User Einsatz ausgerichtet und ermöglichte die Verwaltung aller relevanten quantitativen und qualitativen Projekt-Daten. Durch Verwendung einer hierarchische Struktur konnten die Projekte zu Programmen zusammengefasst und in einzelne Teilprojekte, bzw. Aufgabenpakete aufgeteilt werden. Das Tool wurde zum organisationsweiten managen von Programmen eingesetzt, mit Dutzenden von Usern.

Die Anwendung ermöglicht ein umfassendes Projektcontrolling auf verschiedenen Ebenen. Einserseits konnten hochkomprimierte einseitige Projektzusammenfassungen für das Management, bzw. Steering-Committee, ausgedruckt werden, die Diagramme zum Verlauf von  Zeiten/Kosten/Qualität eines gesamten Programms und dem Status von Teilprojekten enthielten. Andererseits konnten Arbeitspakete mit einem Aufwand von wenigen Manntagen angelegt, Verantwortlichen zugewiesen und deren Abarbeitung nahtlos nachverfolgt werden. Die Pflege von historischen Projektdaten ermöglichte die Analyse des Projektfortschritts über Zeit, insbesondere auch die Entwicklung der Plan-Größen.
Excel-Spreadsheets und Microsoft Project Gantt-Charts konnten importiert und exportiert werden, zwecks Erstellung und Visualisierung von Projekt-Plänen.

Ausgangslage war hier eine von einigen Consultants entwickelte Access-Anwendung, die ich zunächst umorganisiert, um dann neue Anforderungen zu realisieren. Zunehmend nahm Boris Risker auch Aufgaben auf dem Bereich der Analyse und konzeptionellen Weiterentwicklung wahr. Im späteren Verlauf dieses Projektes übernahm er Führungsaufgaben, wie das Anwerben, Anlernen und Leiten von Programmier-Ressourcen aus seiner Universität.